§ 4a PfandBG. Umschuldungsklauseln in Staatsanleihen

Pfandbriefgesetz (PfandBG) vom 22. Mai 2005
[6. November 2015]
1§ 4a. Umschuldungsklauseln in Staatsanleihen. Umschuldungsklauseln nach § 4a des Bundesschuldenwesengesetzes in den Emissionsbedingungen von Schuldverschreibungen des Bundes sowie entsprechende Umschuldungsklauseln in den Emissionsbedingungen von Schuldverschreibungen anderer Schuldner im Sinne des § 20 Absatz 1 Nummer 1 stehen einer Indeckungnahme nach § 4 Absatz 1 Satz 2 Nummer 1 und 2, § 19 Absatz 1 Nummer 3, § 20 Absatz 1 Nummer 1, § 26 Absatz 1 Nummer 4 oder § 26f Absatz 1 Nummer 4 nicht entgegen.
Anmerkungen:
1. 6. November 2015: Artt. 5 Nr. 2, 15 Abs. 3 des Gesetzes vom 2. November 2015.

Umfeld von § 4a PfandBG

§ 4 PfandBG. Deckungskongruenz; Anordnung erhöhter Mindestdeckungsanforderungen

§ 4a PfandBG. Umschuldungsklauseln in Staatsanleihen

§ 5 PfandBG. Deckungsregister