Handelsgesetzbuch vom 10. Mai 1897

Gesetz vom 18. Juli 2017:
Gesetz zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 910/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Juli 2014 über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt und zur Aufhebung der Richtlinie 1999/93/EG (eIDAS-Durchführungsgesetz)1,2 vom 18. Juli 2017, Bundesgesetzblatt Teil I 2017 Nummer 52 vom 28. Juli 2017 Seite 2745-2756
Drittes Gesetz vom 17. Juli 2017:
Gesetz zur Änderung des Bundesversorgungsgesetzes und anderer Vorschriften vom 17. Juli 2017, Bundesgesetzblatt Teil I 2017 Nummer 49 vom 24. Juli 2017 Seite 2541-2574
Zweites Gesetz vom 17. Juli 2017:
Gesetz zur Umsetzung der Zweiten Zahlungsdiensterichtlinie3 vom 17. Juli 2017, Bundesgesetzblatt Teil I 2017 Nummer 48 vom 21. Juli 2017 Seite 2446-2494
Erstes Gesetz vom 17. Juli 2017:
Gesetz zum Bürokratieabbau und zur Förderung der Transparenz bei Genossenschaften vom 17. Juli 2017, Bundesgesetzblatt Teil I 2017 Nummer 48 vom 21. Juli 2017 Seite 2434-2438
Gesetz vom 5. Juli 2017:
Gesetz zur Einführung der elektronischen Akte in der Justiz und zur weiteren Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs vom 5. Juli 2017, Bundesgesetzblatt Teil I 2017 Nummer 45 vom 12. Juli 2017 Seite 2208-2229
Gesetz vom 23. Juni 2017:
Zweites Gesetz zur Novellierung von Finanzmarktvorschriften auf Grund europäischer Rechtsakte (Zweites Finanzmarktnovellierungsgesetz - 2. FiMaNoG) vom 23. Juni 2017, Bundesgesetzblatt Teil I 2017 Nummer 39 vom 24. Juni 2017 Seite 1693-1821
Gesetz vom 13. April 2017:
Gesetz zur Erleichterung der Bewältigung von Konzerninsolvenzen vom 13. April 2017, Bundesgesetzblatt Teil I 2017 Nummer 22 vom 21. April 2017 Seite 866-871
Gesetz vom 11. April 2017:
Gesetz zur Stärkung der nichtfinanziellen Berichterstattung der Unternehmen in ihren Lage- und Konzernlageberichten (CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz)4 vom 11. April 2017, Bundesgesetzblatt Teil I 2017 Nummer 20 vom 18. April 2017 Seite 802-814
Gesetz vom 5. Juli 2016:
Zweites Gesetz zur Änderung der Haftungsbeschränkung in der Binnenschifffahrt vom 5. Juli 2016, Bundesgesetzblatt Teil I 2016 Nummer 33 vom 11. Juli 2016 Seite 1578-1580
Gesetz vom 30. Juni 2016:
Erstes Gesetz zur Novellierung von Finanzmarktvorschriften auf Grund europäischer Rechtsakte (Erstes Finanzmarktnovellierungsgesetz - 1. FiMaNoG) vom 30. Juni 2016, Bundesgesetzblatt Teil I 2016 Nummer 31 vom 1. Juli 2016 Seite 1514-1544
Gesetz vom 10. Mai 2016:
Gesetz zur Umsetzung der prüfungsbezogenen Regelungen der Richtlinie 2014/56/EU sowie zur Ausführung der entsprechenden Vorgaben der Verordnung (EU) Nr. 537/2014 im Hinblick auf die Abschlussprüfung bei Unternehmen von öffentlichem Interesse (Abschlussprüfungsreformgesetz - AReG) vom 10. Mai 2016, Bundesgesetzblatt Teil I 2016 Nummer 23 vom 17. Mai 2016 Seite 1142-1157
Gesetz vom 31. März 2016:
Gesetz zur Umsetzung der aufsichts- und berufsrechtlichen Regelungen der Richtlinie 2014/56/EU sowie zur Ausführung der entsprechenden Vorgaben der Verordnung (EU) Nr. 537/2014 im Hinblick auf die Abschlussprüfung bei Unternehmen von öffentlichem Interesse (Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz - APAReG)5 vom 31. März 2016, Bundesgesetzblatt Teil I 2016 Nummer 14 vom 5. April 2016 Seite 518-554
Gesetz vom 11. März 2016:
Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie und zur Änderung handelsrechtlicher Vorschriften6 vom 11. März 2016, Bundesgesetzblatt Teil I 2016 Nummer 12 vom 16. März 2016 Seite 396-441
Gesetz vom 22. Dezember 2015:
Gesetz zur Änderung des Aktiengesetzes (Aktienrechtsnovelle 2016) vom 22. Dezember 2015, Bundesgesetzblatt Teil I 2015 Nummer 55 vom 30. Dezember 2015 Seite 2565-2568
Gesetz vom 20. November 2015:
Gesetz zur Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie vom 20. November 2015, Bundesgesetzblatt Teil I 2015 Nummer 46 vom 25. November 2015 Seite 2029-2052
Verordnung vom 31. August 2015:
Zehnte Zuständigkeitsanpassungsverordnung vom 31. August 2015, Bundesgesetzblatt Teil I 2015 Nummer 35 vom 7. September 2015 Seite 1474-1564
Gesetz vom 28. Juli 2015:
Gesetz zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie (Bürokratieentlastungsgesetz) vom 28. Juli 2015, Bundesgesetzblatt Teil I 2015 Nummer 32 vom 31. Juli 2015 Seite 1400-1404
Gesetz vom 17. Juli 2015:
Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2013/34/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Juni 2013 über den Jahresabschluss, den konsolidierten Abschluss und damit verbundene Berichte von Unternehmen bestimmter Rechtsformen und zur Änderung der Richtlinie 2006/43/EG des Europäischen Parlaments und des Rates und zur Aufhebung der Richtlinien 78/660/EWG und 83/349/EWG des Rates (Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz - BilRUG) vom 17. Juli 2015, Bundesgesetzblatt Teil I 2015 Nummer 30 vom 22. Juli 2015 Seite 1245-1267
Gesetz vom 3. Juli 2015:
Kleinanlegerschutzgesetz vom 3. Juli 2015, Bundesgesetzblatt Teil I 2015 Nummer 28 vom vom 9. Juli 2015 Seite 1114-1129
Gesetz vom 24. April 2015:
Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst vom 24. April 2015, Bundesgesetzblatt Teil I 2015 Nummer 17 vom 30. April 2014 Seite 642-662
Gesetz vom 1. April 2015:
Gesetz zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen7 vom 1. April 2015, Bundesgesetzblatt Teil I 2015 Nummer 14 vom 10. April 2015 Seite 434-570
Gesetz vom 22. Dezember 2014:
Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2012/17/EU in Bezug auf die Verknüpfung von Zentral-, Handels- und Gesellschaftsregistern in der Europäischen Union8 vom 22. Dezember 2014, Bundesgesetzblatt Teil I 2014 Nummer 63 vom 30. Dezember 2014 Seite 2409-2410
Gesetz vom 15. Juli 2014:
Gesetz zur Anpassung von Gesetzen auf dem Gebiet des Finanzmarktes vom 15. Juli 2014, Bundesgesetzblatt Teil I 2014 Nummer 30 vom 18. Juli 2014 Seite 934-951
Gesetz vom 4. Oktober 2013:
Gesetz zur Änderung des Handelsgesetzbuchs vom 4. Oktober 2013, Bundesgesetzblatt Teil I 2013 Nummer 60 vom 9. Oktober 2013 Seite 3746-3748
Gesetz vom 28. August 2013:
Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2013/36/EU über den Zugang zur Tätigkeit von Kreditinstituten und die Beaufsichtigung von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen und zur Anpassung des Aufsichtsrechts an die Verordnung (EU) Nr. 575/2013 über Aufsichtsanforderungen an Kreditinstitute und Wertpapierfirmen (CRD IV-Umsetzungsgesetz)9 vom 28. August 2013, Bundesgesetzblatt Teil I 2013 Nummer 53 vom 3. September 2013 Seite 3395-3457
Gesetz vom 4. Juli 2013:
Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2011/61/EU über die Verwalter alternativer Investmentfonds (AIFM-Umsetzungsgesetz - AIFM-UmsG)10 vom 4. Juli 2013, Bundesgesetzblatt Teil I 2013 Nummer 35 vom 10. Juli 2013 Seite 1981-2164
Gesetz vom 26. Juni 2013:
Gesetz zur Übertragung von Aufgaben im Bereich der freiwilligen Gerichtsbarkeit auf Notare vom 26. Juni 2013, Bundesgesetzblatt Teil I 2013 Nummer 32 vom 29. Juni 2013 Seite 1800-1804
Gesetz vom 20. April 2013:
Gesetz zur Reform des Seehandelsrechts vom 20. April 2013, Bundesgesetzblatt Teil I 2013 Nummer 19 vom 24. April 2013 Seite 831-867
Gesetz vom 20. Dezember 2012:
Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2012/6/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. März 2012 zur Änderung der Richtlinie 78/660/EWG des Rates über den Jahresabschluss von Gesellschaften bestimmter Rechtsformen hinsichtlich Kleinstbetrieben (Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz - MicroBilG)11 vom 20. Dezember 2012, Bundesgesetzblatt Teil I 2012 Nummer 61 vom 27. Dezember 2012 Seite 2751-2755
Zweites Gesetz vom 22. Dezember 2011:
Gesetz zur Änderung von Vorschriften über Verkündung und Bekanntmachungen sowie der Zivilprozessordnung, des Gesetzes betreffend die Einführung der Zivilprozessordnung und der Abgabenordnung vom 22. Dezember 2011, Bundesgesetzblatt Teil I 2011 Nummer 71 vom 29. Dezember 2011 Seite 3044-3056
Erstes Gesetz vom 22. Dezember 2011:
Gesetz zur Optimierung der Geldwäscheprävention vom 22. Dezember 2011, Bundesgesetzblatt Teil I 2011 Nummer 70 vom 28. Dezember 2011 Seite 2959-2974
Gesetz vom 6. Dezember 2011:
Gesetz zur Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrechts vom 6. Dezember 2011, Bundesgesetzblatt Teil I 2011 Nummer 63 vom 12. Dezember 2011 Seite 2481-2506
Gesetz vom 1. März 2011:
Gesetz zur Umsetzung der Zweiten E-Geld-Richtlinie12 vom 1. März 2011, Bundesgesetzblatt Teil I 2011 Nummer 8 vom 8. März 2011 Seite 288-313
Gesetz vom 8. Dezember 2010:
Jahressteuergesetz 2010 (JStG 2010)13 vom 8. Dezember 2010, Bundesgesetzblatt Teil I 2010 Nummer 62 vom 13. Dezember 2010 Seite 1768-1803
Gesetz vom 19. November 2010:
Gesetz zur Umsetzung der geänderten Bankenrichtlinie und der geänderten Kapitaladäquanzrichtlinie14 vom 19. November 2010, Bundesgesetzblatt Teil I 2010 Nummer 58 vom 24. November 2010 Seite 1592-1613
Zweites Gesetz vom 31. Juli 2009:
Gesetz zur Neuregelung der Rechtsverhältnisse bei Schuldverschreibungen aus Gesamtemissionen und zur verbesserten Durchsetzbarkeit von Ansprüchen von Anlegern aus Falschberatung vom 31. Juli 2009, Bundesgesetzblatt Teil I 2009 Nummer 50 vom 4. August 2009 Seite 2512-2520
Erstes Gesetz vom 31. Juli 2009:
Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung (VorstAG) vom 31. Juli 2009, Bundesgesetzblatt Teil I 2009 Nummer 50 vom 4. August 2009 Seite 2509-2511
Gesetz vom 30. Juli 2009:
Gesetz zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie (ARUG)15 vom 30. Juli 2009, Bundesgesetzblatt Teil I 2009 Nummer 50 vom 4. August 2009 Seite 2479-2494
Gesetz vom 25. Juni 2009:
Gesetz zur Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Vorschriften der Zahlungsdiensterichtlinie16 (Zahlungsdiensteumsetzungsgesetz) vom 25. Juni 2009, Bundesgesetzblatt Teil I 2009 Nummer 35 vom 29. Juni 2009 Seite 1506-1527
Gesetz vom 25. Mai 2009:
Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts (Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz - BilMoG)17 vom 25. Mai 2009, Bundesgesetzblatt Teil I 2009 Nummer 27 vom 28. Mai 2009 Seite 1102-1137
Gesetz vom 17. Dezember 2008:
Gesetz zur Reform des Verfahrens in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FGG-Reformgesetz - FGG-RG) vom 17. Dezember 2008, Bundesgesetzblatt Teil I 2008 Nummer 61 vom 22. Dezember 2008 Seite 2586-2743, Bundesgesetzblatt Teil I 2009 Nummer 27 vom 28. Mai 2009 Seite 1102-1137
Gesetz vom 23. Oktober 2008:
Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) vom 23. Oktober 2008, Bundesgesetzblatt Teil I 2008 Nummer 48 vom 28. Oktober 2008 Seite 2026-2047
Gesetz vom 12. August 2008:
Gesetz zur Begrenzung der mit Finanzinvestitionen verbundenen Risiken (Risikobegrenzungsgesetz) vom 12. August 2008, Bundesgesetzblatt Teil I 2008 Nummer 36 vom 18. August 2008 Seite 1666-1671
Gesetz vom 21. Dezember 2007:
Gesetz zur Änderung des Investmentgesetzes und zur Anpassung anderer Vorschriften (Investmentänderungsgesetz)18 vom 21. Dezember 2007, Bundesgesetzblatt Teil I 2007 Nummer 68 vom 27. Dezember 2007 Seite 3089-3139
Gesetz vom 10. Dezember 2007:
Zweites Gesetz zur Änderung des Pflichtversicherungsgesetzes und anderer versicherungsrechtlicher Vorschriften19 vom 10. Dezember 2007, Bundesgesetzblatt Teil I 2007 Nummer 63 vom 17. Dezember 2007 Seite 2833-2837
Zweites Gesetz vom 23. November 2007:
Gesetz zur Reform des Versicherungsvertragsrechts vom 23. November 2007, Bundesgesetzblatt Teil I 2007 Nummer 59 vom 29. November 2631-2678
Erstes Gesetz vom 23. November 2007:
Zweites Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz vom 23. November 2007, Bundesgesetzblatt Teil I 2007 Nummer 59 vom 29. November 2007 Seite 2614-2630
Gesetz vom 16. Juli 2007:
Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente und der Durchführungsrichtlinie der Kommission (Finanzmarktrichtlinie-Umsetzungsgesetz)20 vom 16. Juli 2007, Bundesgesetzblatt Teil I 2007 Nummer 31 vom 19. Juli 2007 Seite 1330-1381, Bundesgesetzblatt Teil I 2007 Nummer 68 vom 27. Dezember 2007 Seite 3089-3139
Gesetz vom 5. Januar 2007:
Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2004/109/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Dezember 2004 zur Harmonisierung der Transparenzanforderungen in Bezug auf Informationen über Emittenten, deren Wertpapiere zum Handel auf einem geregelten Markt zugelassen sind, und zur Änderung der Richtlinie 2001/34/EG (Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz - TUG)21 vom 5. Januar 2007, Bundesgesetzblatt Teil I 2007 Nummer 1 vom 10. Januar 2007 Seite 10-32
Gesetz vom 17. November 2006:
Gesetz zur Umsetzung der neu gefassten Bankenrichtlinie und der neu gefassten Kapitaladäquanzrichtlinie22 vom 17. November 2006, Bundesgesetzblatt Teil I 2006 Nummer 53 vom 22. November 2006 Seite 2606-2637
Gesetz vom 10. November 2006:
Gesetz über elektronische Handelsregister und Genossenschaftsregister sowie das Unternehmensregister (EHUG)23 vom 10. November 2006, Bundesgesetzblatt Teil I 2006 Nummer 52 vom 15. November 2006 Seite 2553-2586
Verordnung vom 31. Oktober 2006:
Neunte Zuständigkeitsanpassungsverordnung vom 31. Oktober 2006, Bundesgesetzblatt Teil I 2006 Nummer 50 vom 7. November 2006 Seite 2407-2476
Gesetz vom 14. August 2006:
Gesetz zur Einführung der Europäischen Genossenschaft und zur Änderung des Genossenschaftsrechts*) vom 14. August 2006, Bundesgesetzblatt Teil I 2006 Nummer 39 vom 17. August 2006 Seite 1911-1957
Gesetz vom 12. Juli 2006:
Gesetz zur Änderung des Ölschadengesetzes und anderer schifffahrtsrechtlicher Vorschriften vom 12. Juli 2006, Bundesgesetzblatt Teil I 2006 Nummer 32 vom 18. Juli 2006 Seite 1461-1465
Gesetz vom 8. Juli 2006:
Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2004/25/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. April 2004 betreffend Übernahmeangebote (Übernahmerichtlinie-Umsetzungsgesetz)24 vom 8. Juli 2006, Bundesgesetzblatt Teil I 2006 Nummer 31 vom 13. Juli 2006 Seite 1426-1433
Gesetz vom 19. April 2006:
Erstes Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz vom 19. April 2006, Bundesgesetzblatt Teil I 2006 Nummer 18 vom 24. April 2006 Seite 866-893
Gesetz vom 3. August 2005:
Gesetz über die Offenlegung der Vorstandsvergütungen (Vorstandsvergütungs-Offenlegungsgesetz - VorstOG) vom 3. August 2005, Bundesgesetzblatt Teil I 2005 Nummer 47 vom 10. August 2005 Seite 2267-2268
Gesetz vom 15. Dezember 2004:
Gesetz zur Kontrolle von Unternehmensabschlüssen (Bilanzkontrollgesetz - BilKoG) vom 15. Dezember 2004, Bundesgesetzblatt Teil I 2004 Nummer 69 vom 20. Dezember 2004 Seite 3408-3415
Gesetz vom 9. Dezember 2004:
Gesetz zur Anpassung von Verjährungsvorschriften an das Gesetz zur Modernisierung des Schuldrechts vom 9. Dezember 2004, Bundesgesetzblatt Teil I 2004 Nummer 66 vom 14. Dezember 2004 Seite 3214-3219
Gesetz vom 4. Dezember 2004:
Gesetz zur Einführung internationaler Rechnungslegungsstandards und zur Sicherung der Qualität der Abschlussprüfung (Bilanzrechtsreformgesetz - BilReG)25 vom 4. Dezember 2004, Bundesgesetzblatt Teil I 2004 Nummer 65 vom 9. Dezember 2004 Seite 3166-3182
Gesetz vom 24. August 2004:
Erstes Gesetz zur Modernisierung der Justiz (1. Justizmodernisierungsgesetz) vom 24. August 2004, Bundesgesetzblatt Teil I 2004 Nummer 45 vom 30. August 2004 Seite 2198-2209
Gesetz vom 6. April 2004:
Gesetz zur Harmonisierung des Haftungsrechts im Luftverkehr vom 6. April 2004, Bundesgesetzblatt Teil I 2004 Nummer 16 vom 15. April 2004 Seite 550-556
Gesetz vom 1. Dezember 2003:
Gesetz zur Reform des Zulassungs- und Prüfungsverfahrens des Wirtschaftsprüfungsexamens (Wirtschaftsprüfungsexamens-Reformgesetz - WPRefG) vom 1. Dezember 2003, Bundesgesetzblatt Teil I 2003 Nummer 58 vom 10. Dezember 2003 Seite 2446-2464
Verordnung vom 25. November 2003:
Achte Zuständigkeitsanpassungsverordnung vom 25. November 2003, Bundesgesetzblatt Teil I 2003 Nummer 56 vom 27. November 2003 Seite 2304-2345
Gesetz vom 24. August 2002:
Drittes Gesetz zur Änderung der Gewerbeordnung und sonstiger gewerberechtlicher Vorschriften vom 24. August 2002, Bundesgesetzblatt Teil I 2002 Nummer 62 vom 30. August 2002 Seite 3412-3421
Zweites Gesetz vom 19. Juli 2002:
Gesetz zur weiteren Reform des Aktien- und Bilanzrechts, zu Transparenz und Publizität (Transparenz- und Publizitätsgesetz) vom 19. Juli 2002, Bundesgesetzblatt Teil I 2002 Nummer 50 vom 25. Juli 2002 Seite 2681-2687
Erstes Gesetz vom 19. Juli 2002:
Zweites Gesetz zur Änderung schadensersatzrechtlicher Vorschriften vom 19. Juli 2002, Bundesgesetzblatt Teil I 2002 Nummer 50 vom 25. Juli 2002 Seite 2674-2680
Gesetz vom 21. Juni 2002:
Gesetz zur weiteren Fortentwicklung des Finanzplatzes Deutschland (Viertes Finanzmarktförderungsgesetz) vom 21. Juni 2002, Bundesgesetzblatt Teil I 2002 Nummer 39 vom 26. Juni 2002 Seite 2010-2072
Gesetz vom 26. März 2002:
Gesetz zur Änderung von Vorschriften über die Bewertung der Kapitalanlagen von Versicherungsunternehmen und zur Aufhebung des Diskontsatz-Überleitungs-Gesetzes (Versicherungskapitalanlagen-Bewertungsgesetz - VersKapAG) vom 26. März 2002, Bundesgesetzblatt Teil I 2002 Nummer 22 vom 3. April 2002 Seite 1219-1221
Zweites Gesetz vom 10. Dezember 2001:
Gesetz über elektronische Register und Justizkosten für Telekommunikation (ERJuKoG) vom 10. Dezember 2001, Bundesgesetzblatt Teil I Nummer 66 vom 14. Dezember 2001 Seite 3422-3434
Erstes Gesetz vom 10. Dezember 2001:
Gesetz zur Anpassungbilanzrechtlicher BestimmungenandieEinführung des Euro, zur Erleichterung der Publizität für Zweigniederlassungen ausländischer Unternehmen sowie zur Einführung einer Qualitätskontrolle für genossenschaftliche Prüfungsverbände (Euro-Bilanzgesetz - EuroBilG) vom 10. Dezember 2001, Bundesgesetzblatt Teil I 2001 Nummer 66 vom 14. Dezember 2001 Seite 3414-3421
Gesetz vom 26. November 2001:
Gesetz zur Modernisierung des Schuldrechts26 vom 26. November 2001, Bundesgesetzblatt Teil I 2001 Nummer 61 vom 29. November 2001 Seite 3138-3218
Verordnung vom 29. Oktober 2001:
Siebente Zuständigkeitsanpassungs-Verordnung vom 29. Oktober 2001, Bundesgesetzblatt Teil I 2001 Nummer 55 vom 6. November 2001 Seite 2785-2875
Gesetz vom 13. Juli 2001:
Gesetz zur Anpassung der Formvorschriften des Privatrechts und anderer Vorschriften an den modernen Rechtsgeschäftsverkehr vom 13. Juli 2001, Bundesgesetzblatt Teil I 2001 Nummer 35 vom 18. Juli 2001 Seite 1542-1549
Gesetz vom 26. Juni 2001:
Gesetz zur Reform der gesetzlichen Rentenversicherung und zur Förderung eines kapitalgedeckten Altersvorsorgevermögens (Altersvermögensgesetz - AVmG) vom 26. Juni 2001, Bundesgesetzblatt Teil I 2001 Nummer 31 vom 29. Juni 2001 Seite 1310-1343
Gesetz vom 16. Mai 2001:
Gesetz zur Neuregelung des Bergungsrechts in der See- und Binnenschifffahrt (Drittes Seerechtsänderungsgesetz) vom 16. Mai 2001, Bundesgesetzblatt Teil I 2001 Nummer 23 vom 22. Mai 2001 Seite 898-903
Gesetz vom 18. Januar 2001:
Gesetz zur Namensaktie und zur Erleichterung der Stimmrechtsausübung (Namensaktiengesetz - NaStraG) vom 18. Januar 2001, Bundesgesetzblatt Teil I 2001 Nummer 4 vom 24. Januar 2001 Seite 123-126
Gesetz vom 21. Dezember 2000:
Gesetz zur Einführung des Euro im Sozial- und Arbeitsrecht sowie zur Änderung anderer Vorschriften (4. Euro-Einführungsgesetz) vom 21. Dezember 2000, Bundesgesetzblatt Teil I 2000 Nummer 60 vom 29. Dezember 2000 Seite 1983-2019
Gesetz vom 19. Dezember 2000:
Gesetz zur Änderung von Vorschriften über die Tätigkeit der Wirtschaftsprüfer (Wirtschaftsprüferordnungs-Änderungsgesetz - WPOÄG) vom 19. Dezember 2000, Bundesgesetzblatt Teil I 2000 Nummer 56 vom 22. Dezember 2000 Seite 1769-1781
Zweites Gesetz vom 27. Juni 2000:
Ausführungsgesetz zu dem Protokoll von 1996 zur Änderung des Übereinkommens von 1976 über die Beschränkung der Haftung für Seeforderungen vom 27. Juni 2000, Bundesgesetzblatt Teil I 2000 Nummer 29 vom 30. Juni 2000 Seite 938
Erstes Gesetz vom 27. Juni 2000:
Gesetz über Fernabsatzverträge und andere Fragen des Verbraucherrechts sowie zur Umstellung von Vorschriften auf Euro27 vom 27. Juni 2000, Bundesgesetzblatt Teil I 2000 Nummer 28 vom 29. Juni 2000 Seite 897-909
Gesetz vom 30. März 2000:
Gesetz zur Beschleunigung fälliger Zahlungen vom 30. März 2000, Bundesgesetzblatt Teil I 2000 Nummer 14 vom 7. April 2000 Seite 330-332
Gesetz vom 24. Februar 2000:
Gesetz zur Durchführung der Richtlinie des Rates der Europäischen Union zur Änderung der Bilanz- und der Konzernbilanzrichtlinie hinsichtlich ihres Anwendungsbereichs (90/605/EWG), zur Verbesserung der Offenlegung von Jahresabschlüssen und zur Änderung anderer handelsrechtlicher Bestimmungen (Kapitalgesellschaften- und Co-Richtlinie-Gesetz - KapCoRiLiG)28 vom 24. Februar 2000, Bundesgesetzblatt Teil I 2000 Nummer 8 vom 8. März 2000 Seite 154-162
Gesetz vom 19. Dezember 1998:
Steueränderungsgesetz 1998 vom 19. Dezember 1998, Bundesgesetzblatt Teil I 1998 Seite 84 vom 23. Dezember 1998 Seite 3616-3817
Gesetz vom 25. August 1998:
Gesetz zur Änderung der Haftungsbeschränkung in der Binnenschiffahrt vom 25. August 1998, Bundesgesetzblatt Teil I 1998 Nummer 58 vom 31. August 1998 Seite 2489-2500
Gesetz vom 25. Juni 1998:
Gesetz zur Neuregelung des Fracht-, Speditions- und Lagerrechts (Transportrechtsreformgesetz - TRG) vom 25. Juni 1998, Bundesgesetzblatt Teil I 1998 Nummer 39 vom 29. Juni 1998 Seite 1588-1605, Bundesgesetzblatt Teil I 1999 Nummer 3 vom 27. Januar 1999 Seite 42
Gesetz vom 22. Juni 1998:
Gesetz zur Neuregelung des Kaufmanns- und Firmenrechts und zur Änderung anderer handels- und gesellschaftsrechtlicher Vorschriften (Handelsrechtsreformgesetz - HRefG) vom 22. Juni 1998, Bundesgesetzblatt Teil I 1998 Nummer 38 vom 26. Juni 1998 Seite 1474-1484
Gesetz vom 9. Juni 1998:
Gesetz zur Einführung des Euro (Euro-Einführungsgesetz - EuroEG) vom 9. Juni 1998, Bundesgesetzblatt Teil I 1998 Nummer 34 vom 15. Juni 1998 Seite 1242-1255
Gesetz vom 27. April 1998:
Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) vom 27. April 1998, Bundesgesetzblatt Teil I 1998 Nummer 24 vom 30. April 1998 Seite 786-794
Gesetz vom 20. April 1998:
Gesetz zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit deutscher Konzerne an Kapitalmärkten und zur Erleichterung der Aufnahme von Gesellschafterdarlehen (Kapitalaufnahmeerleichterungsgesetz - KapAEG) vom 20. April 1998, Bundesgesetzblatt Teil I 1998 Nummer 22 vom 23. April 1998 Seite 707-709, Bundesgesetzblatt Teil I 2004 Nummer 65 vom 9. Dezember 2004 Seite 3166-3182
Gesetz vom 25. März 1998:
Gesetz über die Zulassung von Stückaktien (Stückaktiengesetz - StückAG) vom 25. März 1998, Bundesgesetzblatt Teil I 1998 Nummer 19 vom 31. März 1998 Seite 590-595
Gesetz vom 24. März 1998:
Gesetz zur weiteren Fortentwicklung des Finanzplatzes Deutschland (Drittes Finanzmarktförderungsgesetz) vom 24. März 1998, Bundesgesetzblatt Teil I 1998 Nummer 18 vom 27. März 1998 Seite 529-579
Gesetz vom 17. Dezember 1997:
Begleitgesetz zum Telekommunikationsgesetz (BegleitG) vom 17. Dezember 1997, Bundesgesetzblatt Teil I 1997 Nummer 86 vom 23. Dezember 1997 Seite 3108-3120
Gesetz vom 22. Oktober 1997:
Begleitgesetz zum Gesetz zur Umsetzung von EG-Richtlinien zur Harmonisierung bank- und wertpapieraufsichtsrechtlicher Vorschriften vom 22. Oktober 1997, Bundesgesetzblatt Teil I 1997 Nummer 71 vom 28. Oktober 1997 Seite 2567-2580
Gesetz vom 29. Oktober 1994:
Gesetz zur Bereinigung des Umwandlungsrechts (UmwBerG) vom 29. Oktober 1994, Bundesgesetzblatt Teil I 1994 Nummer 77 vom 8. November 1994 Seite 3210-3266
Gesetz vom 5. Oktober 1994:
Einführungsgesetz zur Insolvenzordnung (EGInsO) vom 5. Oktober 1994, Bundesgesetzblatt Teil I 1994 Nummer 70 vom 18. Oktober 1994 Seite 2911-2953, Bundesgesetzblatt Teil I 1998 Nummer 38 vom 26. Juni 1998 Seite 1474-1484, Bundesgesetzblatt Teil I 1998 Nummer 85 vom 28. Dezember 1998 Seite 3836-3842
Gesetz vom 25. Juli 1994:
Gesetz zur Änderung des D-Markbilanzgesetzes und anderer handelsrechtlicher Bestimmungen29 vom 25. Juli 1994, Bundesgesetzblatt Teil I 1994 Nummer 47 vom 29. Juli 1994 Seite 1682-1687
Gesetz vom 24. Juni 1994:
Gesetz zur Durchführung der Richtlinie des Rates der Europäischen Gemeinschaften über den Jahresabschluß und den konsolidierten Abschluß von Versicherungsunternehmen (Versicherungsbilanzrichtlinie-Gesetz - VersRiLiG)30 vom 24. Juni 1994, Bundesgesetzblatt Teil I 1994 Nummer 39 vom 30. Juni 1994 Seite 1377-1386
Gesetz vom 26. Mai 1994:
Gesetz zur sozialen Absicherung des Risikos der Pflegebedürftigkeit (Pflege-Versicherungsgesetz - PflegeVG) vom 26. Mai 1994, Bundesgesetzblatt Teil I 1994 Nummer 30 vom 28. Mai 1994 Seite 1014-1073
Gesetz vom 18. März 1994:
Gesetz zur zeitlichen Begrenzung der Nachhaftung von Gesellschaftern (Nachhaftungsbegrenzungsgesetz NachhBG) vom 18. März 1994, Bundesgesetzblatt Teil I 1994 Nummer 18 vom 25. März 1994 Seite 560-562
Gesetz vom 27. Dezember 1993:
Gesetz zur Neuordnung des Eisenbahnwesens (Eisenbahnneuordnungsgesetz - ENeuOG)31 vom 27. Dezember 1993, Bundesgesetzblatt Teil I 1993 Nummer 73 vom 30. Dezember 1993 Seite 2378-2427
Gesetz vom 20. Dezember 1993:
Gesetz zur Vereinfachung und Beschleunigung registerrechtlicher und anderer Verfahren (Registerverfahrenbeschleunigungsgesetz - RegVBG) vom 20. Dezember 1993, Bundesgesetzblatt Teil I 1993 Nummer 70 vom 24. Dezember 1993 Seite 2182-2235
Gesetz vom 27. September 1993:
Gesetz zur Anpassung des EWR-Ausführungsgesetzes vom 27. September 1993, Bundesgesetzblatt Teil I 1993 Nummer 52 vom 14. Oktober 1993 Seite 1666-1667
Gesetz vom 22. Juli 1993:
Gesetz zur Durchführung der Elften gesellschaftsrechtlichen Richtlinie des Rates der Europäischen Gemeinschaften und über Gebäudeversicherungsverhältnisse vom 22. Juli 1993, Bundesgesetzblatt Teil I 1993 Nummer 39 vom 29. Juli 1993 Seite 1282-1287
Gesetz vom 27. April 1993:
Gesetz zur Ausführung des Abkommens vom 2. Mai 1992 über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR-Ausführungsgesetz) vom 27. April 1993, Bundesgesetzblatt Teil I 1993 Nummer 17 vom 30. April 1993 Seite 512-561
Gesetz vom 21. Dezember 1992:
Gesetz zur Änderung des Gesetzes über das Kreditwesen und anderer Vorschriften über Kreditinstitute32 vom 21. Dezember 1992, Bundesgesetzblatt Teil I 1992 Nummer 59 vom 29. Dezember 1992 Seite 2211-2228
Gesetz vom 17. Dezember 1990:
Rechtspflege-Vereinfachungsgesetz vom 17. Dezember 1990, Bundesgesetzblatt Teil I 1990 Nummer 71 vom 22. Dezember 1990 Seite 2847-2863
Gesetz vom 30. November 1990:
Gesetz zur Durchführung der Richtlinie des Rates der Europäischen Gemeinschaften über den Jahresabschluß und den konsolidierten Abschluß von Banken und anderen Finanzinstituten (Bankbilanzrichtlinie-Gesetz) vom 30. November 1990, Bundesgesetzblatt Teil I 1990 Nummer 65 vom 7. Dezember 1990 Seite 2570-2578
Gesetz vom 28. Juni 1990:
Drittes Rechtsbereinigungsgesetz vom 28. Juni 1990, Bundesgesetzblatt Teil I 1990 Nummer 32 vom 30. Juni 1990 Seite 1221-1246
Beschluss vom 7. Februar 1990:
Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 7. Februar 1990 - 1 BvR 26/84
Gesetz vom 23. Oktober 1989:
Gesetz zur Durchführung der EG-Richtlinie zur Koordinierung des Rechts der Handelsvertreter vom 23. Oktober 1989, Bundesgesetzblatt Teil I 1989 Nummer 50 vom 31. Oktober 1989 Seite 1910-1911
Gesetz vom 30. September 1988:
Gesetz über die Haftung und Entschädigung für Ölverschmutzungsschäden durch Seeschiffe (Ölschadengesetz - ÖlSG) vom 30. September 1988, Bundesgesetzblatt Teil I 1988 Nummer 48 vom 7. Oktober 1988 Seite 1770-1773, Bundesgesetzblatt Teil I 1994 Nummer 49 vom 3. August 1994 Seite 1802
Gesetz vom 16. Dezember 1986:
Gesetz zur Einführung eines neuen Marktabschnitts an den Wertpapierbörsen und zur Durchführung der Richtlinien des Rates der Europäischen Gemeinschaften vom 5. März 1979, vom 17. März 1980 und vom 15. Februar 1982 zur Koordinierung börsenrechtlicher Vorschriften (Börsenzulassungs-Gesetz) vom 16. Dezember 1986, Bundesgesetzblatt Teil I 1986 Nummer 68 vom 24. Dezember 1986 Seite 2478-2484
Gesetz vom 25. Juli 1986:
Gesetz zur Änderung des Handelsgesetzbuchs und anderer Gesetze (Zweites Seerechtsänderungsgesetz) vom 25. Juli 1986, Bundesgesetzblatt Teil I 1986 Nummer 37 vom 30. Juli 1986 Seite 1120-1129
Gesetz vom 19. Dezember 1985:
Gesetz zur Durchführung der Vierten, Siebenten und Achten Richtlinie des Rates der Europäischen Gemeinschaften zur Koordinierung des Gesellschaftsrechts (Bilanzrichtlinien-Gesetz - BiRiLIG) vom 19. Dezember 1985, Bundesgesetzblatt Teil I 1985 Nummer 62 vom 24. Dezember 1985 Seite 2355-2433
Gesetz vom 4. Juli 1980:
Gesetz zur Änderung des Gesetzes betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung und anderer handelsrechtlicher Vorschriften vom 4. Juli 1980, Bundesgesetzblatt Teil I 1980 Nummer 35 vom 11. Juli 1980 Seite 836-850
Gesetz vom 9. Juni 1980:
Gesetz zu den Protokollen vom 19. November 1976 und vom 5. Juli 1978 über die Ersetzung des Goldfrankens durch das Sonderziehungsrecht des Internationalen Währungsfonds sowie zur Regelung der Umrechnung des Goldfrankens in haftungsrechtlichen Bestimmungen (Goldfrankenumrechnungsgesetz) vom 9. Juni 1980, Bundesgesetzblatt Teil II 1980 Nummer 23 vom 13. Juni 1980 Seite 721-737
Gesetz vom 14. Dezember 1976:
Einführungsgesetz zur Abgabenordnung (EGAO 1977) vom 14. Dezember 1976, Bundesgesetzblatt Teil I 1976 Nummer 143 vom 17. Dezember 1976 Seite 3341-3384
Gesetz vom 3. Dezember 1976:
Gesetz zur Vereinfachung und Beschleunigung gerichtlicher Verfahren (Vereinfachungsnovelle) vom 3. Dezember 1976, Bundesgesetzblatt Teil I 1976 Nummer 141 vom 9. Dezember 1976 Seite 3281-3312
Gesetz vom 29. Juli 1976:
Erstes Gesetz zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität (1. WiKG) vom 29. Juli 1976, Bundesgesetzblatt Teil I 1976 Nummer 93 vom 6. August 1976 Seite 2034-2041
Gesetz vom 13. Mai 1976:
Gesetz über die Kaufmannseigenschaft von Land- und Forstwirten und den Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters vom 13. Mai 1976, Bundesgesetzblatt Teil I 1976 Nummer 54 vom 18. Mai 1976 Seite 1197-1199
Gesetz vom 28. August 1975:
Gesetz über ergänzende Maßnahmen zum Fünften Strafrechtsreformgesetz (Strafrechtsreform-Ergänzungsgesetz - StREG) vom 28. August 1975, Bundesgesetzblatt Teil I 1975 Nummer 102 vom 30. August 1975 Seite 2289-2293
Gesetz vom 17. Juli 1974:
Gesetz über Konkursausfallgeld (Drittes Gesetz zur Änderung des Arbeitsförderungsgesetzes) vom 17. Juli 1974, Bundesgesetzblatt Teil I 1974 Nummer 74 vom 19. Juli 1974 Seite 1481-1486
Gesetz vom 2. März 1974:
Einführungsgesetz zum Strafgesetzbuch (EGStGB) vom 2. März 1974, Bundesgesetzblatt Teil I 1974 Nummer 22 vom 9. März 1974 Seite 469-650
Gesetz vom 9. Oktober 1973:
Gesetz zur Änderung des Gesetzes betreffend die Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften vom 9. Oktober 1973, Bundesgesetzblatt Teil I 1973 Nummer 82 vom 12. Oktober 1973 Seite 1451-1464
Gesetz vom 21. Juni 1972:
Gesetz zur Änderung des Handelsgesetzbuchs und anderer Gesetze (Seerechtsänderungsgesetz) vom 21. Juni 1972, Bundesgesetzblatt Teil I 1972 Nummer 56 vom 27. Juni 1972 Seite 966-977, Bundesgesetzblatt Teil I 1972 Nummer 57 vom 1. August 1972 Seite 1300
Gesetz vom 28. August 1969:
Beurkundungsgesetz vom 28. August 1969, Bundesgesetzblatt Teil I 1969 Nummer 89 vom 3. September 1969 Seite 1513-1531
Gesetz vom 15. August 1969:
Gesetz zur Durchführung der Ersten Richtlinie des Rates der Europäischen Gemeinschaften zur Koordinierung des Gesellschaftsrechts vom 15. August 1969, Bundesgesetzblatt Teil I 1969 Nummer 76 vom 18. August 1969 Seite 1146-1151
Zweites Gesetz vom 14. August 1969:
Berufsbildungsgesetz vom 14. August 1969, Bundesgesetzblatt Teil I 1969 Nummer 75 vom 16. August 1969 Seite 1112-1137
Erstes Gesetz vom 14. August 1969:
Gesetz zur Änderung des Kündigungsrechtes und anderer arbeitsrechtlicher Vorschriften (Erstes Arbeitsrechtsbereinigungsgesetz) vom 14. August 1969, Bundesgesetzblatt Teil I 1969 Nummer 75 vom 16. August 1969 Seite 1106-1111
Gesetz vom 29. Mai 1967:
Umsatzsteuergesetz (Mehrwertsteuer) vom 29. Mai 1967, Bundesgesetzblatt Teil I 1967 Nummer 30 vom 2. Juni 1967 Seite 545-564
Gesetz vom 6. September 1965:
Einführungsgesetz zum Aktiengesetz vom 6. September 1965, Bundesgesetzblatt Teil I 1965 Nummer 48 vom 11. September 1965 Seite 1185-1200
Gesetz vom 2. August 1965:
Gesetz zur Änderung des Handelsgesetzbuches und der Reichsabgabenordnung vom 2. August 1965, Bundesgesetzblatt Teil I 1965 Nummer 35 vom 7. August 1965 Seite 665-667
Gesetz vom 24. Mai 1965:
Gesetz über die Aufgaben des Bundes auf dem Gebiet der Seeschiffahrt vom 24. Mai 1965, Bundesgesetzblatt Teil II 1965 Nummer 18 vom 1. Juni 1965 Seite 833-837
Gesetz vom 2. März 1959:
Gesetz zur Abkürzung handelsrechtlicher und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen vom 2. März 1959, Bundesgesetzblatt Teil I 1959 Nummer 9 vom 11. März 1959 Seite 77
Gesetz vom 26. Juli 1957:
Seemannsgesetz vom 26. Juli 1957, Bundesgesetzblatt Teil II 1957 Nummer 21 vom 7. August 1957 Seite 713-737
Gesetz vom 13. Oktober 1954:
Gesetz über das Seelotswesen vom 13. Oktober 1954, Bundesgesetzblatt Teil II 1954 Nummer 21 vom 18. Oktober 1954 Seite 1035-1041
Gesetz vom 6. August 1953:
Gesetz zur Änderung des Handelsgesetzbuchs (Recht der Handelsvertreter) vom 6. August 1953, Bundesgesetzblatt Teil I 1953 Nummer 45 vom 7. August 1953 Seite 771-776
Gesetz vom 31. März 1953:
Gesetz über die Kaufmannseigenschaft von Handwerkern. vom 31. März 1953, Bundesgesetzblatt Teil I 1953 Nummer 14 vom 1. April 1953 Seite 106
Gesetz vom 17. Mai 1950:
Gesetz über Bekanntmachungen vom 17. Mai 1950, Bundesgesetzblatt 1950 Nummer 22 vom 1. Juni 1950 Seite 183-184
Verordnung vom 22. Januar 1944:
Verordnung zur Vereinfachung der Bekanntmachungen über Wertpapiere vom 22. Januar 1944, Reichsgesetzblatt Teil I 1944 Nummer 7 vom 28. Januar 1944 Seite 42-44
Verordnung vom 21. Dezember 1940:
Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über Rechte an eingetragenen Schiffen und Schiffsbauwerken vom 21. Dezember 1940, Reichsgesetzblatt Teil I 1940 Nummer 215 vom 23. Dezember 1940 Seite 1609-1628
Gesetz vom 4. September 1938:
Gesetz zur Änderung des Handelsgesetzbuchs vom 4. September 1938, Reichsgesetzblatt Teil I 1938 Nummer 140 vom 7. September 1938 Seite 1149-1150
Zweites Gesetz vom 10. August 1937:
Gesetz über die Eintragung von Handelsniederlassungen und das Verfahren in Handelsregistersachen vom 10. August 1937, Reichsgesetzblatt Teil I 1937 Nummer 93 vom 13. August 1937 Seite 897-899
Erstes Gesetz vom 10. August 1937:
Gesetz zur Änderung von Vorschriften des Handelsgesetzbuchs über das Seefrachtrecht vom 10. August 1937, Reichsgesetzblatt Teil I 1937 Nummer 93 vom 13. August 1937 Seite 891-897
Gesetz vom 30. Januar 1937:
Einführungsgesetz zum Gesetz über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien vom 30. Januar 1937, Reichsgesetzblatt Teil I 1937 Nummer 15 vom 4. Februar 1937 Seite 166-170
Gesetz vom 7. März 1935:
Gesetz zur Änderung des Handelsgesetzbuchs vom 7. März 1935, Reichsgesetzblatt Teil I 1935 Nummer 26 vom 9. März 1935 Seite 352-353
Gesetz vom 26. Februar 1935:
Vergleichsordnung vom 26. Februar 1935, Reichsgesetzblatt Teil I 1935 Nummer 24 vom 4. März 1935 Seite 321-340
Gesetz vom 20. Januar 1934:
Gesetz zur Ordnung der nationalen Arbeit vom 20. Januar 1934, Reichsgesetzblatt Teil I 1934 Nummer 7 vom 23. Januar 1934 Seite 45-56
Gesetz vom 20. Juli 1933:
Gesetz zur Ergänzung des Handelsgesetzbuchs vom 20. Juli 1933, Reichsgesetzblatt Teil I 1933 Nummer 85 vom 22. Juli 1933 Seite 520
Gesetz vom 26. Mai 1933:
Gesetz zur Abänderung strafrechtlicher Vorschriften vom 26. Mai 1933, Reichsgesetzblatt Teil I 1933 Nummer 56 vom 29. Mai 1933 Seite 295-298
Verordnung vom 19. September 1931:
Verordnung des Reichspräsidenten über Aktienrecht, Bankenaufsicht und über eine Steueramnestie vom 19. September 1931, Reichsgesetzblatt Teil I 1931 Nummer 63 vom 21. September 1931 Seite 493-509, Reichsgesetzblatt Teil I 1931 Nummer 72 vom 2. November 1931 Seite 663
Verordnung vom 1. August 1931:
Verordnung des Reichspräsidenten zur Änderung des § 240 Abs. 2 des Handelsgesetzbuchs vom 1. August 1931, Reichsgesetzblatt Teil I 1931 Nummer 48 vom 1. August 1931 Seite 419
Verordnung vom 1. Dezember 1930:
Verordnung des Reichspräsidenten zur Sicherung von Wirtschaft und Finanzen vom 1. Dezember 1930, Reichsgesetzblatt Teil I 1930 Nummer 47 vom 2. Dezember 1930 Seite 517-604
Gesetz vom 25. März 1930:
Gesetz über die Pflicht zum Antrag auf Eröffnung des Konkurses oder des gerichtlichen Vergleichsverfahrens vom 25. März 1930, Reichsgesetzblatt Teil I 1930 Nummer 9 vom 28. März 1930 Seite 93-95
Gesetz vom 24. Dezember 1929:
Gesetz, betreffend das Internationale Übereinkommen über die Gewährung einer Entschädigung für Arbeitslosigkeit infolge von Schiffbruch vom 24. Dezember 1929, Reichsgesetzblatt II 1929 Nummer 56 vom 28. Dezember 1929 Seite 759
Gesetz vom 16. Dezember 1927:
Gesetz über die Krankenversicherung der Seeleute vom 16. Dezember 1927, Reichsgesetzblatt Teil I 1927 Nummer 51 vom 19. Dezember 1927 Seite 337-343
Gesetz vom 4. Februar 1925:
Gesetz zur Abänderung des Handelsgesetzbuchs und des Genossenschaftsgesetzes vom 4. Februar 1925, Reichsgesetzblatt Teil I 1925 Nummer 4 vom 13. Februar 1925 Seite 9
Verordnung vom 6. Juli 1923:
Verordnung zur Neuregelung der im § 68 Abs. 1, im § 74a Abs. 2 Satz 1 und im § 75b Satz 2 des Handelsgesetzbuchs sowie im § 133a, b Abs. 1 der Gewerbeordnung vorgesehenen Gehaltsgrenzen vom 6. Juli 1923, Reichsgesetzblatt Teil I 1923 Nummer 57 vom 17. Juli 1923 Seite 618
Gesetz vom 22. Dezember 1922:
Gesetz zur Neuregelung der im § 68 Abs. 1, im § 74a Abs. 2 Satz 1 und im § 75b Satz 2 des Handelsgesetzbuchs sowie im § 133a, b Abs. 1 der Gewerbeordnung vorgesehenen Gehaltsgrenzen vom 22. Dezember 1922, Reichsgesetzblatt Teil I 1922 Nummer 86 vom 30. Dezember 1922 Seite 967-968
Gesetz vom 21. Juli 1922:
Gesetz zur Neuregelung der im § 68 Abs. 1, im § 74a Abs. 2 Satz 1 und im § 75b Satz 2 des Handelsgesetzbuchs sowie im § 133a b Abs. 1 der Gewerbeordnung vorgesehenen Gehaltsgrenzen vom 21. Juli 1922, Reichsgesetzblatt Teil I 1922 Nummer 55 vom 1. August 1922 Seite 652-653
Gesetz vom 12. Juli 1921:
Gesetz, betreffend die Neuregelung der im § 68 Abs. 1, im § 74a Abs. 2 Satz 1 und im § 75b Satz 2 des Handelsgesetzbuchs sowie im § 133a b Abs. 1 der Gewerbeordnung vorgesehenen Gehaltsgrenzen vom 12. Juli 1921, Reichs-Gesetzblatt 1921 Nummer 75 vom 19. Juli 1921 Seite 927-928
Bekanntmachung vom 10. September 1914:
Bekanntmachung, betreffend das vorzeitige Inkrafttreten einer Vorschrift aus dem Gesetze vom 10. Juni 1914 zur Änderung des §§ 74, 75 usw. des Handelsgesetzbuchs (Reichs-Gesetzbl. 1914 S. 209) vom 10. September 1914, Reichs-Gesetzblatt 1914 Nummer 74 vom 11. September 1914 Seite 404
Bekanntmachung vom 8. August 1914:
Bekanntmachung, betreffend die zeitweilige Außerkraftsetzung einzelner Vorschriften des Handelsgesetzbuchs usw. vom 8. August 1914, Reichs-Gesetzblatt 1914 Nummer 57 vom 10. August 1914 Seite 365-366
Gesetz vom 10. Juni 1914:
Gesetz zur Änderung der §§ 74, 75 und des § 76 Abs. 1 des Handelsgesetzbuchs vom 10. Juni 1914, Reichs-Gesetzblatt 1914 Nummer 35 vom 18. Juni 1914 Seite 209-213
Gesetz vom 7. Januar 1913:
Gesetz über den Zusammenstoß von Schiffen sowie über die Bergung und Hilfsleistung in Seenot vom 7. Januar 1913, Reichs-Gesetzblatt 1913 Nummer 10 vom 15. Februar 1913 Seite 90-95
Gesetz vom 30. Mai 1908:
Gesetz, betreffend Änderung der Vorschriften des Handelsgesetzbuchs über die Seeversicherung vom 30. Mai 1908, Reichs-Gesetzblatt 1908 Nummer 30 vom 5. Juni 1908 Seite 307-312
Gesetz vom 12. Mai 1904:
Gesetz, betreffend Abänderung der Seemannsordnung und des Handelsgesetzbuchs vom 12. Mai 1904, Reichs-Gesetzblatt 1904 Nummer 21 vom 14. Mai 1904 Seite 167-168
Gesetz vom 2. Juni 1902:
Gesetz, betreffend Abänderung seerechtlicher Vorschriften des Handelsgesetzbuchs vom 2. Juni 1902, Reichs-Gesetzblatt 1902 Nummer 27 vom 6. Juni 1902 Seite 218-221
Zweites Gesetz vom 10. Mai 1897:
Einführungsgesetz zum Handelsgesetzbuche vom 10. Mai 1897, Reichs-Gesetzblatt 1897 Nummer 23 vom 21. Mai 1897 Seite 437-454
Erstes Gesetz vom 10. Mai 1897:
Handelsgesetzbuch vom 10. Mai 1897, Reichs-Gesetzblatt 1897 Nummer 23 vom 21. Mai 1897 Seite 219-436

Anmerkungen:
1. Dieses Gesetz dient der Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 910/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Juli 2014 über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt und zur Aufhebung der Richtlinie 1999/93/EG.
2. Notifiziert gemäß der Richtlinie (EU) 2015/1535 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. September 2015 über ein Informationsverfahren auf dem Gebiet der technischen Vorschriften und der Vorschriften für die Dienste der Informationsgesellschaft (ABl. L 241 vom 17.9.2015, S. 1).
3. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie (EU) 2015/2366 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. November 2015 über Zahlungsdienste im Binnenmarkt, zur Änderung der Richtlinien 2002/65/EG, 2009/110/EG und 2013/36/EU und der Verordnung (EU) Nr. 1093/2010 sowie zur Aufhebung der Richtlinie 2007/64/EG (ABl. L 337 vom 23.12.2015, S. 35; L 169 vom 28.6.2016, S. 18).
4. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2014/95/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Oktober 2014 zur Änderung der Richtlinie 2013/34/EU im Hinblick auf die Angabe nichtfinanzieller und die Diversität betreffender Informationen durch bestimmte große Unternehmen und Gruppen (ABl. L 330 vom 15.11.2014, S. 1; L 369 vom 24.12.2014, S. 79).
5. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2014/56/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 zur Änderung der Richtlinie 2006/43/EG über Abschlussprüfungen von Jahresabschlüssen und konsolidierten Abschlüssen (ABl. L 158 vom 27. 5. 2014, S. 196) sowie der Ausführung der Verordnung (EU) Nr. 537/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über spezifische Anforderungen an die Abschlussprüfung bei Unternehmen von öffentlichem Interesse und zur Aufhebung des Beschlusses 2005/909/EG der Kommission (ABl. L 158 vom 27. 5. 2014, S. 77).
6. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2014/17/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 4. Februar 2014 über Wohnimmobilienkreditverträge für Verbraucher und zur Änderung der Richtlinien 2008/48/EG und 2013/36/EU und der Verordnung (EU) Nr. 1093/2010 (ABl. L 60 vom 28. 2. 2014, S. 34).
7. Artikel 1 dieses Gesetzes dient der Umsetzung der Richtlinie 2009/138/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. November 2009 betreffend die Aufnahme und Ausübung der Versicherungs- und der Rückversicherungstätigkeit (Solvabilität II) (ABl. L 335 vom 17. 12. 2009, S. 1), die zuletzt durch die Richtlinie 2014/51/EU (ABl. L 153 vom 22. 5. 2014, S. 1) geändert worden ist.
8. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2012/17/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 13. Juni 2012 zur Änderung der Richtlinie 89/666/EWG des Rates sowie der Richtlinien 2005/56/EG und 2009/101/EG des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf die Verknüpfung von Zentral-, Handels- und Gesellschaftsregistern (ABl. L 156 vom 16. 6. 2012, S. 1).
9. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2013/36/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Juni 2013 über den Zugang zur Tätigkeit von Kreditinstituten und die Beaufsichtigung von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen, zur Änderung der Richtlinie 2002/87/EG und zur Aufhebung der Richtlinien 2006/48/EG und 2006/49/EG (ABl. L 176 vom 27. 6. 2013, S. 338) sowie der Anpassung des Aufsichtsrechts an die Verordnung (EU) Nr. 575/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Juni 2013 über Aufsichtsanforderungen an Kreditinstitute und Wertpapierfirmen und zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 646/2012 (ABl. L 176 vom 27. 6. 2013, S. 1).
10. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2009/65/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 13. Juli 2009 zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften betreffend bestimmte Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW) (ABl. L 302 vom 17. 11. 2009, S. 1), der Richtlinie 2011/61/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 8. Juni 2011 über die Verwalter alternativer Investmentfonds und zur Änderung der Richtlinien 2003/41/EG und 2009/65/EG und der Verordnungen (EG) Nr. 1060/2009 und (EU) Nr. 1095/2010 (ABl. L 174 vom 1. 7. 2011, S. 1) sowie der Anpassung an die Verordnung (EU) Nr. 345/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. April 2013 über Europäische Risikokapitalfonds (ABl. L 115 vom 25. 4. 2013, S. 1) und die Verordnung (EU) Nr. 346/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. April 2013 über Europäische Fonds für soziales Unternehmertum (ABl. L 115 vom 25. 4. 2013, S. 18).
11. Artikel 1 dieses Gesetzes dient der Umsetzung der Richtlinie 2012/6/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. März 2012 zur Änderung der Richtlinie 78/660/EWG des Rates über den Jahresabschluss von Gesellschaften bestimmter Rechtsformen hinsichtlich Kleinstbetrieben (ABl. L 81 vom 21. 3. 2012, S. 3).
12. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2009/110/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. September 2009 über die Aufnahme, Ausübung und Beaufsichtigung der Tätigkeit von E-Geld-Instituten, zur Änderung der Richtlinien 2005/60/EG und 2006/48/EG sowie zur Aufhebung der Richtlinie 2000/46/EG (ABl. L 267 vom 10. 10. 2009, S. 7).
13. Artikel 4 dieses Gesetzes dient der Umsetzung folgender unionsrechtlicher Vorgaben: - in Nummer 3 (§ 3 Absatz 9a Nummer 1 des Umsatzsteuergesetzes), Nummer 9 (§ 15 Absatz 1b und 4 Satz 4 des Umsatzsteuergesetzes) und Nummer 10 (§ 15a Absatz 6a und 8 Satz 2 des Umsatzsteuergesetzes) der Umsetzung von Artikel 168a der Richtlinie 2009/162/EU des Rates vom 22. Dezember 2009 zur Änderung verschiedener Bestimmungen der Richtlinie 2006/112/EG über das gemeinsame Mehrwertsteuersystem (ABl. L 10 vom 15. 1. 2010, S. 14); - in Nummer 4 Buchstabe c (§ 3a Absatz 3 Nummer 3 Buchstabe a und Nummer 5 des Umsatzsteuergesetzes) der Umsetzung von den Artikeln 53 und 54 der Richtlinie 2006/112/EG (Mehrwertsteuer-Systemrichtlinie - MwStSystRL) in der Fassung von Artikel 3 der Richtlinie 2008/8/EG des Rates vom 12. Februar 2008 zur Änderung der Richtlinie 2006/112/EG bezüglich des Ortes der Dienstleistung (ABl. L 44 vom 20. 2. 2008, S. 11); - in Nummer 4 Buchstabe d (§ 3a Absatz 4 Satz 2 Nummer 14 des Umsatzsteuergesetzes), Nummer 5 (§ 3g des Umsatzsteuergesetzes) und Nummer 8 Buchstabe a Doppelbuchstabe aa (§ 13b Absatz 2 Nummer 5 des Umsatzsteuergesetzes) der Umsetzung von den Artikeln 38 und 39 in Verbindung mit Artikel 195 MwStSystRL in der Fassung von Artikel 1 Nummer 5 der Richtlinie 2009/162/EU des Rates vom 22. Dezember 2009 zur Änderung verschiedener Bestimmungen der Richtlinie 2006/112/EG über das gemeinsame Mehrwertsteuersystem (ABl. L 10 vom 15. 1. 2010, S. 14); - in Nummer 7 Buchstabe a (§ 5 Absatz 1 Nummer 3 des Umsatzsteuergesetzes) der Umsetzung von Artikel 1 Nummer 3 Buchstabe b der Richtlinie 2009/69/EG des Rates vom 25. Juni 2009 zur Änderung der Richtlinie 2006/112/EG über das gemeinsame Mehrwertsteuersystem zur Bekämpfung des Steuerbetrugs bei der Einfuhr (ABl. L 175 vom 4. 7. 2009, S. 12); - in Nummer 7 Buchstabe b (§ 5 Absatz 1 Nummer 6 des Umsatzsteuergesetzes) der Umsetzung von Artikel 1 Nummer 10 Buchstabe c der Richtlinie 2009/162/EU des Rates vom 22. Dezember 2009 zur Änderung verschiedener Bestimmungen der Richtlinie 2006/112/EG über das gemeinsame Mehrwertsteuersystem (ABl. L 10 vom 15. 1. 2010, S. 14).
14. Dieses Gesetz dient in den Artikeln 1 und 2 der Umsetzung - der Richtlinie 2009/27/EG der Kommission vom 7. April 2009 zur Änderung bestimmter Anhänge der Richtlinie 2006/49/EG des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich technischer Vorschriften für das Risikomanagement (ABl. L 94 vom 8. 4. 2009, S. 97), - der Richtlinie 2009/44/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 6. Mai 2009 zur Änderung der Richtlinie 98/26/EG über die Wirksamkeit von Abrechnungen in Zahlungs- sowie Wertpapierliefer- und -abrechnungssystemen und der Richtlinie 2002/47/EG über Finanzsicherheiten im Hinblick auf verbundene Systeme und Kreditforderungen (ABl. L 146 vom 10. 6. 2009, S. 37), - der Richtlinie 2009/83/EG der Kommission vom 27. Juli 2009 zur Änderung bestimmter Anhänge der Richtlinie 2006/48/EG des Europäischen Parlaments und des Rates mit technischen Bestimmungen über das Risikomanagement (ABl. L 196 vom 28. 7. 2009, S. 14) und - der Richtlinie 2009/111/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. September 2009 zur Änderung der Richtlinien 2006/48/EG, 2006/49/EG und 2007/64/EG hinsichtlich Zentralorganisationen zugeordneter Banken, bestimmter Eigenmittelbestandteile, Großkredite, Aufsichtsregelungen und Krisenmanagement (ABl. L 302 vom 17. 11. 2009, S. 97).
15. Dieses Gesetz dient der Umsetzung - der Richtlinie 2006/68/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 6. September 2006 zur Änderung der Richtlinie 77/91/EWG des Rates in Bezug auf die Gründung von Aktiengesellschaften und die Erhaltung und Änderung ihres Kapitals (ABl. L 264 vom 25. 9. 2006, S. 32) und - der Richtlinie 2007/36/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Juli 2007 über die Ausübung bestimmter Rechte von Aktionären in börsennotierten Gesellschaften (ABl. L 184 vom 14. 7. 2007, S. 17).
16. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Vorschriften der Richtlinie 2007/64/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 13. November 2007 über Zahlungsdienste im Binnenmarkt, zur Änderung der Richtlinien 97/7/EG, 2002/65/EG, 2005/60/EG und 2006/48/EG sowie zur Aufhebung der Richtlinie 97/5/EG (ABl. EU Nr. L 319 S. 1).
17. Dieses Gesetz dient in 1. Artikel 1 Nr. 30 Buchstabe a Doppelbuchstabe ee, Nr. 53 (§ 285 Nr. 20, § 314 Abs. 1 Nr. 12 des Handelsgesetzbuchs) der teilweisen Umsetzung der Richtlinie 2001/65/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. September 2001 zur Änderung der Richtlinien 78/660/EWG, 83/349/EWG und 86/635/EWG im Hinblick auf die im Jahresabschluss bzw. im konsolidierten Abschluss von Gesellschaften bestimmter Rechtsformen und von Banken und von anderen Finanzinstituten zulässigen Wertansätzen (ABl. EG Nr. L 283 S. 28), 2. Artikel 1 Nr. 9 und 36 (§ 253 Abs. 1 Satz 2 und § 290 Abs. 1 des Handelsgesetzbuchs) der Umsetzung der Richtlinie 2003/51/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18. Juni 2003 zur Änderung der Richtlinien 78/660/EWG, 83/349/EWG, 86/635/EWG und 91/674/EWG über den Jahresabschluss und den konsolidierten Abschluss von Gesellschaften bestimmter Rechtsformen, von Banken und anderen Finanzinstituten sowie von Versicherungsunternehmen (ABl. EU Nr. L 178 S. 16), 3. Artikel 1 Nr. 30 Buchstabe a Doppelbuchstabe ee, Nr. 33, 38, 53 Buchstabe b, Nr. 56 bis 62, 75, 76, 82, Artikel 5 Nr. 3, 4, 6 und 10, Artikel 6, 7, 8 Nr. 2, Artikel 10 Nr. 4 und 5, Artikel 11, 12 Nr. 4, 5, 6, 8 und 15, Artikel 13 Abs. 2 und 3 (§ 285 Nr. 17, §§ 288, 292 Abs. 2, § 314 Abs. 1 Nr. 9, § 317 Abs. 3, 5 und 6, § 318 Abs. 8, § 319a Abs. 1 Satz 1 Nr. 4, Satz 4, Abs. 2, §§ 319b, 320 Abs. 4, § 321 Abs. 4a, §§ 324, 340k Abs. 5, § 340l Abs. 2, § 341k Abs. 4 des Handelsgesetzbuchs, § 100 Abs. 5, § 107 Abs. 3 Satz 2 und Abs. 4, § 124 Abs. 3 Satz 2, § 171 Abs. 1 Satz 3 und 4 des Aktiengesetzes, § 12 Abs. 4 des Einführungsgesetzes zum Aktiengesetz, § 52 Abs. 1 Satz 1 des Gesetzes betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung, § 36 Abs. 4, § 38 Abs. 1a des Genossenschaftsgesetzes, § 19 Abs. 1 Satz 2 und Abs. 4 des SCE-Ausführungsgesetzes, § 27 Abs. 1 Satz 4, § 34 Abs. 4 Satz 4 und 5 des SE-Ausführungsgesetzes, §§ 40a, 43, 51b Abs. 4 und 4a, § 57 Abs. 9 Satz 5, § 134 Abs. 2a der Wirtschaftsprüferordnung, §§ 1 und 2 der Konzernabschlussbefreiungsverordnung sowie § 37v Abs. 2, § 37y Nr. 1 und § 39 Abs. 2 Nr. 19 und 20 des Wertpapierhandelsgesetzes) der teilweisen Umsetzung der Richtlinie 2006/43/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Mai 2006 über Abschlussprüfungen von Jahresabschlüssen und konsolidierten Abschlüssen, zur Änderung der Richtlinien 78/660/EWG und 83/349/EWG des Rates und zur Aufhebung der Richtlinie 84/253/EWG des Rates (ABl. EU Nr. L 157 S. 87) und in 4. Artikel 1 Nr. 19, 30 Buchstabe a Doppelbuchstabe bb, ee, Nr. 33, 34, 35, 39, 53, 54, Artikel 5 Nr. 9 (§§ 267, 293, 285 Nr. 3, 3a, 16, 21, §§ 288, 289, 289a, 314 Abs. 1 Nr. 2, 2a, 8, 13, § 315 des Handelsgesetzbuchs, § 161 des Aktiengesetzes) der teilweisen Umsetzung der Richtlinie 2006/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Juni 2006 zur Änderung der Richtlinien des Rates 78/660/EWG über den Jahresabschluss von Gesellschaften bestimmter Rechtsformen, 83/349/EWG über den konsolidierten Abschluss, 86/635/EWG über den Jahresabschluss und den konsolidierten Abschluss von Banken und anderen Finanzinstituten und 91/674/EWG über den Jahresabschluss und den konsolidierten Abschluss von Versicherungsunternehmen (ABl. EU Nr. L 224 S. 1).
18. Dieses Gesetz dient auch der Umsetzung der Richtlinie 2007/16/EG der Kommission vom 19. März 2007 zur Durchführung der Richtlinie 85/611/EWG des Rates zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften betreffend bestimmte Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW) im Hinblick auf die Erläuterung gewisser Definitionen (ABl. EU Nr. L 79 S. 11) und der Umsetzung der Artikel 6, 9 und 10 der Richtlinie 2007/14/EG der Kommission vom 8. März 2007 mit Durchführungsbestimmungen zu bestimmten Vorschriften der Richtlinie 2004/109/EG zur Harmonisierung der Transparenzanforderungen in Bezug auf Informationen über Emittenten, deren Wertpapiere zum Handel an einem geregelten Markt zugelassen sind (ABl. EU Nr. L 69 S. 27). Es dient in den Artikeln 2 und 2a auch der Umsetzung der Richtlinie 2007/18/EG der Kommission vom 27. März 2007 zur Änderung der Richtlinie 2006/48/EG des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich des Ausschlusses bzw. der Aufnahme bestimmter Institute aus ihrem bzw. in ihren Anwendungsbereich und hinsichtlich der Behandlung der Forderungen an multilaterale Entwicklungsbanken (ABl. EU Nr. L 87 S. 9).
19. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2005/14/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Mai 2005 zur Änderung der Richtlinien 72/166/EWG, 84/5/EWG, 88/357/EWG und 90/232/EWG des Rates sowie der Richtlinie 2000/26/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (ABl. EU Nr. L 149 S. 14).
20. Dieses Gesetz dient der Umsetzung - der Richtlinie 2004/39/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. April 2004 über Märkte für Finanzinstrumente, zur Änderung der Richtlinien 85/611/EWG und 93/6/EWG des Rates und der Richtlinie 2000/12/EG des Europäischen Parlaments und des Rates und zur Aufhebung der Richtlinie 93/22/EWG des Rates (ABl. EU Nr. L 145 S. 1, 2005 Nr. L 45 S. 18), - der Richtlinie 2006/31/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. April 2006 zur Änderung der Richtlinie 2004/39/EG über Märkte für Finanzinstrumente in Bezug auf bestimmte Fristen (ABl. EU Nr. L 114 S. 60), - in Artikel 3 Nr. 13 der Artikel 5 und 7 der Richtlinie 2006/49/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Juni 2006 über die angemessene Eigenkapitalausstattung von Wertpapierfirmen und Kreditinstituten (ABl. EU Nr. L 177 S. 201) und - der Richtlinie 2006/73/EG der Kommission vom 10. August 2006 zur Durchführung der Richtlinie 2004/39/EG des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf die organisatorischen Anforderungen an Wertpapierfirmen und die Bedingungen für die Ausübung ihrer Tätigkeit sowie in Bezug auf die Definition bestimmter Begriffe für die Zwecke der genannten Richtlinie (ABl. EU Nr. L 241 S. 26).
21. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2004/109/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Dezember 2004 zur Harmonisierung der Transparenzanforderungen in Bezug auf Informationen über Emittenten, deren Wertpapiere zum Handel auf einem geregelten Markt zugelassen sind, und zur Änderung der Richtlinie 2001/34/EG (ABl. EU Nr. L 390 S. 38).
22. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinien 2006/48/EG und 2006/49/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Juni 2006 (ABl. EU Nr. L 177 S. 1) und vom 14. Juni 2006 (ABl. EU Nr. L 177 S. 201) über die Aufnahme und Ausübung der Tätigkeit der Kreditinstitute und über die angemessene Eigenkapitalausstattung von Wertpapierfirmen und Kreditinstituten.
23. Dieses Gesetz dient in - Artikel 1, 2, 5 Abs. 2, Artikel 9, 10 und 12 Abs. 15 der Umsetzung der Richtlinie 2003/58/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Juli 2003 zur Änderung der Richtlinie 68/151/EWG des Rates in Bezug auf die Offenlegungspflichten von Gesellschaften bestimmter Rechtsformen (ABl. EU Nr. L 221 S. 13) und - in Artikel 1 Nr. 2 (§§ 8b, 9a des Handelsgesetzbuchs), Nr. 19b, 21 (§ 325 Abs. 4 des Handelsgesetzbuchs), Nr. 24, 35 Buchstabe a, Nr. 35a und 36 Buchstabe a der teilweisen Umsetzung der Richtlinie 2004/109/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Dezember 2004 zur Harmonisierung der Transparenzanforderungen in Bezug auf Informationen über Emittenten, deren Wertpapiere zum Handel auf einem geregelten Markt zugelassen sind, und zur Änderung der Richtlinie 2001/34/EG (ABl. EU Nr. L 390 S. 38).
24. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2004/25/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. April 2004 betreffend Übernahmeangebote (ABl. EU Nr. L 142 S. 12).
25. Dieses Gesetz dient - in Artikel 1 Nr. 3 und 12 (§ 267 Abs. 1 und 2, § 293 Abs. 1 des Handelsgesetzbuchs) der Umsetzung der Richtlinie 2003/38/EG des Rates vom 13. Mai 2003 zur Änderung der Richtlinie 78/660/EWG über den Jahresabschluss von Gesellschaften bestimmter Rechtsformen hinsichtlich der in Euro ausgedrückten Beträge (ABl. EU Nr. L 120 S. 22) und - in Artikel 1 Nr. 9 Buchstabe a und c, Nr. 10 Buchstabe b, Nr. 14, 19 Buchstabe a, Nr. 27, 29 Buchstabe c, Nr. 31 Buchstabe b Doppelbuchstabe bb, Nr. 39 und 41 (§ 289 Abs. 1, 3, § 291 Abs. 3, §§ 295, 315 Abs. 1, §§ 322, 325 Abs. 3a, § 328 Abs. 2 Satz 3, § 340a Abs. 1 und § 340j des Handelsgesetzbuchs) der Umsetzung von Artikel 1 Nr. 14, 16 bis 18, Artikel 2 Nr. 4, 6, 10 und 11 sowie Artikel 3 Nr. 1 und 5 der Richtlinie 2003/51/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18. Juni 2003 zur Änderung der Richtlinien 78/660/EWG, 83/349/EWG, 86/635/EWG und 91/674/EWG über den Jahresabschluss und den konsolidierten Abschluss von Gesellschaften bestimmter Rechtsformen, von Banken und anderen Finanzinstituten sowie von Versicherungsunternehmen (ABl. EU Nr. L 178 S. 16) sowie außerdem - in Artikel 1 Nr. 5 bis 8, 9 Buchstabe b, Nr. 18, 19 Buchstabe b, Nr. 20 und 29 (§ 285 Satz 1 Nr. 18, 19, Satz 2 bis 5, §§ 286, 287, 288 Satz 1, § 289 Abs. 2 Nr. 2, § 314 Abs. 1 Nr. 10, 11, § 315 Abs. 2 Nr. 2, § 315a Abs. 3 und § 325 Abs. 2a Satz 3 des Handelsgesetzbuchs) der Umsetzung von Artikel 1 Nr. 1 (teilweise), Nr. 2 Buchstabe b, Nr. 3, 4, von Artikel 2 Nr. 2 Buchstabe b (Artikel 34 Nr. 14, 15), Nr. 3 und Artikel 3 (teilweise) der Umsetzung der Richtlinie 2001/65/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. September 2001 zur Änderung der Richtlinien 78/660/EWG, 83/349/EWG und 86/635/ EWG des Rates im Hinblick auf die im Jahresabschluss bzw. im konsolidierten Abschluss von Gesellschaften bestimmter Rechtsformen und von Banken und anderen Finanzinstituten zulässigen Wertansätze (ABl. EG Nr. L 283 S. 28).
26. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 1999/44/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Mai 1999 zu bestimmten Aspekten des Verbrauchsgüterkaufs und der Garantien für Verbrauchsgüter (ABl. EG Nr. L 171 S. 12), der Richtlinie 2000/35/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. Juni 2000 zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr (ABl. EG Nr. L 200 S. 35) und von Artikel 10, 11 und 18 der Richtlinie 2000/31/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 8. Juni 2000 über bestimmte rechtliche Aspekte der Dienste der Informationsgesellschaft, insbesondere des elektronischen Geschäftsverkehrs, im Binnenmarkt ("Richtlinie über den elektronischen Geschäftsverkehr", ABl. EG Nr. L 178 S. 1). Es ändert die Vorschriften zur Umsetzung der Richtlinie 85/577/EWG des Rates vom 20. Dezember 1985 betreffend den Verbraucherschutz im Falle von außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen (ABl. EG Nr. L 372 S. 31), der Richtlinie 87/102/EWG des Rates zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über den Verbraucherkredit (ABl. EG Nr. L 42 S. 48), zuletzt geändert durch die Richtlinie 98/7/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Februar 1998 zur Änderung der Richtlinie 87/102/EWG zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über den Verbraucherkredit (ABl. EGNr. L 101 S. 17), der Richtlinie 93/13/EWG des Rates vom 5. April 1993 über missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen (ABl. EGNr. L 95 S. 29), der Richtlinie 47/94/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Oktober 1994 zum Schutz der Erwerber im Hinblick auf bestimmte Aspekte von Verträgen über den Erwerb von Teilzeitnutzungsrechten an Immobilien (ABl. EG Nr. L 280 S. 82), der Richtlinie 97/7/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 1997 über den Verbraucherschutz bei Vertragsabschlüssen im Fernabsatz (ABl. EG Nr. L 144 S. 19) und der Richtlinie 98/27/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19. Mai 1998 über Unterlassungsklagen zum Schutz der Verbraucherinteressen (ABl. EG Nr. L 166 S. 51).
27. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 97/7/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 1997 über den Verbraucherschutz bei Vertragsabschlüssen im Fernabsatz (ABl. EG Nr. L 144 S. 19) und der Umsetzung der Richtlinie 98/27/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19. Mai 1998 über Unterlassungsklagen zum Schutz der Verbraucherinteressen (ABl. EG Nr. L 166 S. 51).
28. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 90/605/EWG des Rates vom 8. November 1990 zur Änderung der Richtlinien 78/660/EWG und 84/349/EWG über den Jahresabschluss bzw. den konsolidierten Abschluss hinsichtlich ihres Anwendungsbereichs (ABl. EG Nr. L 317 S. 60) sowie der Richtlinie 1999/60/EG des Rates vom 17. Juni 1999 zur Änderung hinsichtlich der in Ecu ausgedrückten Beträge der Richtlinie 78/660/EWG (ABl. EG Nr. L 162 S. 65).
29. Artikel 2 dieses Gesetzes dient der Umsetzung der Richtlinie 90/604/EWG des Rates vom 8. November 1990 (ABl. EG Nr. L 317 S. 57) zur Änderung der Richtlinie 78/660/EWG über den Jahresabschluß und der Richtlinie 83/349/EWG über den konsolidierten Abschluß hinsichtlich der Ausnahme für kleine und mittlere Gesellschaften sowie der Offenlegung von Abschlüssen in Ecu sowie der Richtlinie 94/8/EG des Rates vom 21. März 1994 (ABl. EG Nr. L 82 S. 33) zur Änderung der in Ecu ausgedrückten Beträge der Richtlinie 78/660/EWG.
30. Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 91/674/EWG des Rates vom 19. Dezember 1991 über den Jahresabschluß und den konsolidierten Abschluß von Versicherungsunternehmen (ABl. EG Nr. L 374 S. 7) und einiger Bestimmungen der Richtlinie 92/49/EWG des Rates vom 18. Juni 1992 zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften für die Direktversicherung (mit Ausnahme der Lebensversicherung) sowie zur Änderung der Richtlinien 73/239/EWG und 88/357/EWG (ABl. EG Nr. L 228 S. 1) und der Richtlinie 92/96/EWG des Rates vom 10. November 1992 zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften für die Direktversicherung (Lebensversicherung) sowie zur Änderung der Richtlinien 79/267/EWG und 90/619/EWG (ABl. EG Nr. L 360 S. 1).
31. Artikel 2 und 5 dieses Gesetzes dienen der Übernahme der Richtlinie 91/440/EWG des Rates vom 29. Juli 1991 zur Entwicklung der Eisenbahnunternehmen der Gemeinschaft (ABl. EG Nr. L 237 S. 25).
32. Artikel 1 dient auch der Umsetzung der Richtlinien des Rates vom 17. April 1989 über die Eigenmittel von Kreditinstituten (89/299/EWG, ABl. EG Nr. L 124 S. 16) und vom 3. Dezember 1991 zur Durchführung der Richtlinie 85/299/EWG über die Eigenmittel von Kreditinstituten (91/633/EWG, ABl. EG Nr. L 339 S. 33) sowie der Zweiten Richtlinie des Rates vom 15. Dezember 1989 zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften über die Aufnahme und Ausübung der Tätigkeit der Kreditinstitute und zur Änderung der Richtlinie 77/780/EWG (89/646/EWG, ABl. EG Nr. L 386 S. 1).