§ 7 BetrVG. Wahlberechtigung

Betriebsverfassungsgesetz vom 15. Januar 1972
[28. Juli 2001]
1§ 7. Wahlberechtigung. [1] Wahlberechtigt sind alle Arbeitnehmer des Betriebs, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. [2] Werden Arbeitnehmer eines anderen Arbeitgebers zur Arbeitsleistung überlassen, so sind diese wahlberechtigt, wenn sie länger als drei Monate im Betrieb eingesetzt werden.
Anmerkungen:
1. 28. Juli 2001: Artt. 1 Nr. 7, 14 S. 1 des Gesetzes vom 23. Juli 2001.

Umfeld von § 7 BetrVG

§ 6 BetrVG

§ 7 BetrVG. Wahlberechtigung

§ 8 BetrVG. Wählbarkeit