§ 94 BauGB. Entschädigungsberechtigter und Entschädigungsverpflichteter

Baugesetzbuch (BauGB) vom 23. Juni 1960
[23. Oktober 1960/29. Oktober 1960]
1§ 94. Entschädigungsberechtigter und Entschädigungsverpflichteter.
(1) Entschädigung kann verlangen, wer in seinem Recht durch die Enteignung beeinträchtigt wird und dadurch einen Vermögensnachteil erleidet.
(2) [1] Zur Leistung der Entschädigung ist der Enteignungsbegünstigte verpflichtet. [2] Wird Ersatzland enteignet, so ist zur Entschädigung derjenige verpflichtet, der dieses Ersatzland für das zu enteignende Grundstück beschaffen muß.
Anmerkungen:
1. 23. Oktober 1960/29. Oktober 1960: § 189 Abs. 1 des Gesetzes vom 23. Juni 1960, Artt. 1 Nr. 1, 5 des Gesetzes vom 8. Dezember 1986.

Umfeld von § 94 BauGB

§ 93 BauGB. Entschädigungsgrundsätze

§ 94 BauGB. Entschädigungsberechtigter und Entschädigungsverpflichteter

§ 95 BauGB. Entschädigung für den Rechtsverlust