§ 50a BBiG. Gleichwertigkeit ausländischer Berufsqualifikationen

Berufsbildungsgesetz (BBiG) vom 23. März 2005
[1. April 2012]
1§ 50a. Gleichwertigkeit ausländischer Berufsqualifikationen. Ausländische Berufsqualifikationen stehen einer bestandenen Aus- oder Fortbildungsprüfung nach diesem Gesetz gleich, wenn die Gleichwertigkeit der beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten nach dem Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz festgestellt wurde.
Anmerkungen:
1. 1. April 2012: Artt. 2 Nr. 4, 62 Abs. 1 des Gesetzes vom 6. Dezember 2011.

Umfeld von § 50a BBiG

§ 50 BBiG. Gleichstellung von Prüfungszeugnissen

§ 50a BBiG. Gleichwertigkeit ausländischer Berufsqualifikationen

§ 51 BBiG. Interessenvertretung