§ 13a AÜG. Informationspflicht des Entleihers über freie Arbeitsplätze

Gesetz zur Regelung der Arbeitnehmerüberlassung (Arbeitnehmerüberlassungsgesetz - AÜG) vom 7. August 1972
[1. Dezember 2011]
1§ 13a. Informationspflicht des Entleihers über freie Arbeitsplätze. [1] Der Entleiher hat den Leiharbeitnehmer über Arbeitsplätze des Entleihers, die besetzt werden sollen, zu informieren. [2] Die Information kann durch allgemeine Bekanntgabe an geeigneter, dem Leiharbeitnehmer zugänglicher Stelle im Betrieb und Unternehmen des Entleihers erfolgen.
Anmerkungen:
1. 1. Dezember 2011: Artt. 1 Nr. 11, 2 Abs. 1 des Gesetzes vom 28. April 2011.

Umfeld von § 13a AÜG

§ 13 AÜG. Auskunftsanspruch des Leiharbeitnehmers

§ 13a AÜG. Informationspflicht des Entleihers über freie Arbeitsplätze

§ 13b AÜG. Zugang des Leiharbeitnehmers zu Gemeinschaftseinrichtungen oder -diensten