§ 389 AO. Zusammenhängende Strafsachen

Abgabenordnung (AO) vom 16. März 1976
[1. Januar 1977]
1§ 389. Zusammenhängende Strafsachen. [1] Für zusammenhängende Strafsachen, die einzeln nach § 388 zur Zuständigkeit verschiedener Finanzbehörden gehören würden, ist jede dieser Finanzbehörden zuständig. [2] § 3 der Strafprozeßordnung gilt entsprechend.
Anmerkungen:
1. 1. Januar 1977: § 415 Abs. 1 des Gesetzes vom 16. März 1976, Artt. 10 Nr. 1, 20 Abs. 1 des Gesetzes vom 13. Dezember 2006.

Umfeld von § 389 AO

§ 388 AO. Örtlich zuständige Finanzbehörde

§ 389 AO. Zusammenhängende Strafsachen

§ 390 AO. Mehrfache Zuständigkeit