§ 369 AO. Steuerstraftaten

Abgabenordnung (AO) vom 16. März 1976
[1. Januar 1977]
1§ 369. Steuerstraftaten.
(1) Steuerstraftaten (Zollstraftaten) sind:
  • 1. Taten, die nach den Steuergesetzen strafbar sind,
  • 2. der Bannbruch,
  • 3. die Wertzeichenfälschung und deren Vorbereitung, soweit die Tat Steuerzeichen betrifft,
  • 4. die Begünstigung einer Person, die eine Tat nach den Nummern 1 bis 3 begangen hat.
(2) Für Steuerstraftaten gelten die allgemeinen Gesetze über das Strafrecht, soweit die Strafvorschriften der Steuergesetze nichts anderes bestimmen.
Anmerkungen:
1. 1. Januar 1977: § 415 Abs. 1 des Gesetzes vom 16. März 1976, Artt. 10 Nr. 1, 20 Abs. 1 des Gesetzes vom 13. Dezember 2006.

Umfeld von § 369 AO

§ 368 AO

§ 369 AO. Steuerstraftaten

§ 370 AO. Steuerhinterziehung