§ 362 AO. Rücknahme des Einspruchs

Abgabenordnung (AO) vom 16. März 1976
[1. Januar 1996]
1§ 362. 2Rücknahme des Einspruchs.
(1) 3[1] Der Einspruch kann bis zur Bekanntgabe der Entscheidung über den Einspruch zurückgenommen werden. [2] § 357 Abs. 1 und 2 gilt sinngemäß.
4(1a) 5[1] Soweit Besteuerungsgrundlagen für ein Verständigungs- oder ein Schiedsverfahren nach einem Vertrag im Sinne des § 2 von Bedeutung sein können, kann der Einspruch hierauf begrenzt zurückgenommen werden. [2] § 354 Abs. 1a Satz 2 gilt entsprechend.
(2) 6[1] Die Rücknahme hat den Verlust des eingelegten Einspruchs zur Folge. [2] Wird nachträglich die Unwirksamkeit der Rücknahme geltend gemacht, so gilt § 110 Abs. 3 sinngemäß.
Anmerkungen:
1. 1. Januar 1977: § 415 Abs. 1 des Gesetzes vom 16. März 1976, Artt. 10 Nr. 1, 20 Abs. 1 des Gesetzes vom 13. Dezember 2006.
2. 1. Januar 1996: Artt. 4 Nr. 15 Buchst. a, 11 Abs. 3 des Dritten Gesetzes vom 24. Juni 1994.
3. 1. Januar 1996: Artt. 4 Nr. 15 Buchst. a, 11 Abs. 3 des Dritten Gesetzes vom 24. Juni 1994.
4. 30. Dezember 1993: Artt. 26 Nr. 42, 34 Abs. 1 des Gesetzes vom 21. Dezember 1993.
5. 1. Januar 1996: Artt. 4 Nr. 15 Buchst. a, 11 Abs. 3 des Dritten Gesetzes vom 24. Juni 1994.
6. 1. Januar 1996: Artt. 4 Nr. 15 Buchst. a, 11 Abs. 3 des Dritten Gesetzes vom 24. Juni 1994.

Umfeld von § 362 AO

§ 361 AO. Aussetzung der Vollziehung

§ 362 AO. Rücknahme des Einspruchs

§ 363 AO. Aussetzung und Ruhen des Verfahrens