§ 312 AO. Pfändung einer Forderung aus indossablen Papieren

Abgabenordnung (AO) vom 16. März 1976
[30. Dezember 1999]
1§ 312. Pfändung einer Forderung aus indossablen Papieren. [1] Forderungen aus Wechseln und anderen Papieren, die durch Indossament übertragen werden können, werden dadurch gepfändet, daß der Vollziehungsbeamte die Papiere in Besitz nimmt. 2[2] (weggefallen)
Anmerkungen:
1. 1. Januar 1977: § 415 Abs. 1 des Gesetzes vom 16. März 1976, Artt. 10 Nr. 1, 20 Abs. 1 des Gesetzes vom 13. Dezember 2006.
2. 30. Dezember 1999: Artt. 17 Nr. 21, 28 Abs. 2 des Gesetzes vom 22. Dezember 1999.