§ 283 AO. Ausschluß von Gewährleistungsansprüchen

Abgabenordnung (AO) vom 16. März 1976
[1. Januar 1977]
1§ 283. Ausschluß von Gewährleistungsansprüchen. Wird ein Gegenstand auf Grund der Pfändung veräußert, so steht dem Erwerber wegen eines Mangels im Recht oder wegen eines Mangels der veräußerten Sache ein Anspruch auf Gewährleistung nicht zu.
Anmerkungen:
1. 1. Januar 1977: § 415 Abs. 1 des Gesetzes vom 16. März 1976, Artt. 10 Nr. 1, 20 Abs. 1 des Gesetzes vom 13. Dezember 2006.

Umfeld von § 283 AO

§ 282 AO. Wirkung der Pfändung

§ 283 AO. Ausschluß von Gewährleistungsansprüchen

§ 284 AO. Vermögensauskunft des Vollstreckungsschuldners