§ 14 AO. Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb

Abgabenordnung (AO) vom 16. März 1976
[1. Januar 1977]
1§ 14. Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb. [1] Ein wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb ist eine selbständige nachhaltige Tätigkeit, durch die Einnahmen oder andere wirtschaftliche Vorteile erzielt werden und die über den Rahmen einer Vermögensverwaltung hinausgeht. [2] Die Absicht, Gewinn zu erzielen, ist nicht erforderlich. [3] Eine Vermögensverwaltung liegt in der Regel vor, wenn Vermögen genutzt, zum Beispiel Kapitalvermögen verzinslich angelegt oder unbewegliches Vermögen vermietet oder verpachtet wird.
Anmerkungen:
1. 1. Januar 1977: § 415 Abs. 1 des Gesetzes vom 16. März 1976, Artt. 10 Nr. 1, 20 Abs. 1 des Gesetzes vom 13. Dezember 2006.

Umfeld von § 14 AO

§ 13 AO. Ständiger Vertreter

§ 14 AO. Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb

§ 15 AO. Angehörige